Ab in die Fluten

.Die Ferien beginnen bald. Die Strände mit den Meeresfluten warten auf uns.Die Freibadsaison ist schon eröffnet. Daher benötigen wir natürlich eine neue Kollektion an Bikinis und Badeanzügen. Einen Trend kann man in diesem Jahr kaum feststellen. Der Ethnolook zeigt sich bei manchen Marken, dann sind Modelle aus den Sixties noch im Rennen. mit Ringeinsätzen, Kettenakzenten etc. Einen leichten Trend bei Badeanzügen zeigt sich mit Asymmetrie - also nur ein Träger - sowie einem Gürtelzusatz. Die Materialien haben sich weiter entwickelt und trocknen noch schneller. Schaut es euch an, hier beeindrucken die wunderschönen Bilder, die die Träume anregen, die bald Wirklichkeit werden.


Strandleben pur ist hier angesagt. Herrlich! Manch eine liest gerade lieber das neue Bestseller-Buch, während die anderen lieber Beachball spielen. Schicke Bikinis und Badeanzüge setzen die Ladies bestens in Szene. Foto: Watercult.

Poolrelax ist immer sehr erholsam. Maryan Beachwear setzt dabei auf knappe Zweiteiler im Ethnolook. Princess Tam Tam bevorzugt Modelle im Wäschelook


Es geht auch anders, mit Humor. Leicht schräg kann man besonders viel Spass haben. Zeigt her eure Füße mit Happy socks,



Die Diva setzt sich im weiß-grundigen Blüten-Badeanzug von Madeleine in Positur. Hauptsache das Decolletée wird braun.

Beachlife. Auf dem Felsen hält man es mit einem schnell trocknenden Bikini von Nikin gut aus. Der rasante, zackige Badeanzug mit Gürtel von Waterkult eignet sich gut zum schwimmen. Blütenpracht darunter ist etwas für romantische Seelen - die Asymmetrie ist ein kommender Trend -, von Watercult, ebenso wie die sexy Teile daneben.





Wie in den Tropen fühlen sich die Models mit den anthrazitfarbenen Bikinis von Protest




Ab ins Freibad: Ich wähle einen Bikini mit hohem Höschen von Madeleine, Accessoires von Barth - wichtig der Sonnenhut. Daneben ein fröhliches - wieder Asymmetrie - Einteiler-Modell von Sloggi, Die beiden Damen oben rechts aalen sich im Sonnenuntergang-Rot-Teilen von Calzedonia. Die Sonnenstrahlen leuchten von dem Bikini unten links von Calzedonia. Prinzessin Princess Tam Tam steigt erfrischt aus den Poolfluten.


Oasenflair vermittelt diese Szene. Der mondäne Badeanzug mit Faunadessin fühlt sich im Wüstencamp wohl. Maryan Melhorn.



Lady in Red präsentiert sich sehr lasziv in Chantelle, die Ladies in Lila versprühen in Modellen von Calzedonia ein erotisches Flair.


Alles, was die Leine so hergibt: Die Bikinis mit Ketteneinsätzen, separaten Ärmelchen sowie Metallringen, als auch der schlichte Einteiler sind von Tezinies und Calzedonia. Der wasserfeste Schmuck ist von Lilou, die Sonnenbrille von Silhouette. Der Badelook ist perfekt.


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Black is back