Genuss der Sommerzeit


Der Tag ist lang, während der Sommerzeit, sodass wir viel Gelegenheit haben, auf die Uhr zu schauen. In diesem Sommer gibt es viele leichte Modelle, die besonders farbenfroh in die Sonne leuchten. Schwere klotzige Uhren haben in den Sommermonaten keine Chance. Sie sollen uns begleiten bei unseren sportlichen Aktivitäten und auf unseren Ausflügen. Sie sind zur Zeit kein Statussymbol, sondern ein modisches Schmuckstück. Aber mit Stil. Eine Tag Heuer macht beim mittlerweile nicht mehr elitärem Golfspiel eine gute Figur und stört auch nicht beim Schlag.


Am Pool ist dieses "softe " Modell von Maurice Lacroix der eyecatcher und verträgt auch mal eine gute Portion Wasser.

Manche flüchten vor der Sonne auch gerne in Wälder, um den Schatten zu genießen. Grün ist die Farbe der Wahl. Links von Breitling, rechts von IWC

Laue Sommernächte sind oft sehr romantisch. Mitternachtsblaue Modelle mit Sternchen spieglen den nächtlichen Himmel wieder. Jaeger Le Coultre

Phantastische Kreationen haben sich die Luxusmarken Chopard,xxx Patek Philippe, Jaeger LeCoultre einfallen lassen, die die Frauenherzen höher schlagen lassen.

Sundowner - Feeling hat immer ein spezielles Flair. Eine goldene Montblanc lässt dieses Licht besonders leuchten.

Leuchtfeuer eines eventuellen Regenbogens, den wir alle sehnlichst erwarten. Seine wunderschöne Farbpalettte schillert in diesen Modellen: Audemar Piguet, Chopard, Dolce&Gabbana



Das Meeresleben spielt eine wunderschöne Rolle bei den Uhrenkreationen: die blaue Welle bewegt sich bei der Rolex, der Corum sowie mit Koralle wie bei der Glashütte









Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Black is back