Winterblues

Kleidsam, schnittig, gut angezogen. Diese Attribute sind hinreichend bekannt. Trotzdem lohnt es sich, fast jede Saison, neue Blusenmodelle vorzustellen. Es gibt immer wieder neue Materialien, Dessins und Farben oder auch einfach neu zusammengestellt. Schnitte werden anders variiert, so dass sich insgesamt eine neue Optik entwickelt. Individuell ist nun das Styling interessant. Das liegt ganz bei den jeweiligen Damen, die sich ihr Ensemble zusammen stellen, wie es ihnen gefällt. Kragenvarianten liegen in dieser Saison voll im Trend und sorgen dafür, dass die Blicke nach oben gezogen werden.

Die Optik ist klassisch, die Farbe jedoch der Knaller dieser Schluppenbluse. Ein Hingucker von Hawes&Curtis



Auch schick kann ich auf das Radl steigen: tolle Seidenbluse mit gefältetem Kragen und Manschetten in Grün-Orange von Joyce&Girls. Der Rock mit Schlitz ist von Van Laack, die veganen Sneaker von Genesis. Rechts die tolle Bluse mit Margeriten ist von Hawes&Curtis


Drei Kombis drei Flairs, links von Seidensticker mit braver Ausstrahlung, pure Eleganz strahlt Maliparmi aus, während rechts Madeleine einen flotten Eindruck erwirkt.




Rechts: Fröhlich in den Businesstermin schreiten mit Van Laack. Eleganz mit Streifen ist super mondain und so gestylt überall tragbar. IT Style. Links kann das Ensemble mit high hells Sandaletten schnell zum After Work Look umgestylt werden, von Seidensticker


Lange Haifischkragen wie links von La Prestic Ouiston, mit Allude Cashmere, van Laack, Genesis, sind sehr aktuell. Rechts das Styling mit superlanger Schluppe von Gant ebenfalls.


Früher waren es Blusenkleider, heute Blusenanzüge? Zumindest sieht es super cool aus. Von Herzensangelegenheiten




Ganz gesittet: links mit Rüschen von Ik Bennett, rechts zugebunden an mir von Joyce&Girls

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Black is back