• MartinaReims

Sag´s mir durch die Herbstblume

Die ersten Herbststürme blasen und wir sehen im Geiste schon den Winter nahen. Blumen lassen jedoch nochmal späte Sommergefühle aufkommen. Und auch in der kühen Jahreszeit blühen und gedeihen viele verschiedene Blumensorten. Die beliebtesten sind die Amaryllis, die Korallrispe, nicht zu vergessen die Orchideen sowie die Gerbera und Freesien. Nicht ganz so häufig finden sich in der späten Saison diese Pflanzen auf den Bekleidungsstücken, doch vereinzelt blühen sie im Hintergrund auf und lassen die Laune aufleben.

Die letzten Sonnenstrahlen geniesst unser Model Lara in dem tollen Kleid von Rich&Royal. Tasche aus Flechtleder von Henry Beguelin, Goldene Schuhe von AGL.


Apricot-Sand ist eine tolle Basis für Winterblumen. Links das freche Minikleid von Patricia Pepe, rechts ein Modell aus Crepe de Chine von Mesdemoiselles.

Auf Reisen gehen kann man in Hosen mit roséfarbenen Chrysanthemenblumen wunderbar. Das verheißt immer gute Laune. Von Impressionen



Der Hingucker einjedes Events ist dieser Hosenanzug links mit stilisierten Mohnblumen von Ivi-Collection. Lara fühlt sich in dem Kontrastensemble von Rich&Royal einer Blumenbluse in Grün-Apricot zu schwarzem Plisséerock. Tasche von Henry Beguelin, Schuhe von AGL.



Black and White, der Kontrast der Basisfarbe. Links in Schwarz mit wunderschönen Streublumen und ein bisschen Paisleymuster von Van Laack, rechts mit Weiss und Phantasieamaryllis von Steffen Schraut





Phantasieblumen in fröhlichen Farben sind immer ein Highlight und wirken frech und fröhlich. Von Impressionen


In den Herbst ranken sich diese Blüten hinein. Stilisierte Motive sind immer sehr apart und ganz besonders bei diesem Mantel von Joyce&Girls

© stadtMAGAZIN KÖLN 2020