• MartinaReims

Strickmuster

Zwei rechts, zwei links, eine fallen lassen. Dies ist natürlich die einfachste Variante für ein Strickmuster. Zugegeben, ich war nie die große Strickerin, aber ich fand es immer ganz toll, wenn es meine Freundinnen konnten. Dabei gibt es so viele wunderschöne Varianten: Perlfang, Lochmuster, Blattdesign, Zopf, Waben, Mäusezähnchen, Entrelac, Keltisch und viele mehr. Dies sind die kunstfertigen Methoden, wie die Stricknadeln zu führen sind. Dann gibt es noch die verschiedenen Farbdesigns. Rauten, Norweger, Rosen und andere Blumen, Streifen oder sogar Punkte. Heute präsentiere ich nur einige Varianten für dieses Frühjahr, in dem noch häufig ein frisches Lüftchen weht. Im Sommer oder Herbst mache ich dann die Fortsetzung.

Wir beide, meine Nichte Maike und meine Wenigkeit in zwei Farben Rot. Feinstrick und Rippe und dies in kuscheligem Kaschmir. Schlicht und ergreifend. Ein knalliger Pullover ezeugt auch in unserem reifen Alter eine frische Hautfarbe. Von Allude Cashmere


Kuschelig weich lieben es auch die Kleinsten. Wenn unsere Kinder dann auch mal Nachwuchs bekommen, wissen wir, was wir für tolle Kaschmirteile schenken. Im Trachtenlook mit aufgesetzen Knüpfmuster. Von Papa Lobster


Lasst Blumen und Rauten sprechen dachten wir uns und haben die Blumen in der Sonne genossen: Rechts ein Pullover in Retro-Flower. Kontrastierend sind die kernigen Boots von Red Wings. In der Mitte eine Wickelcardigan mit Blütenpracht, Sonnenbrille von Madeleine. Dazu trägt man besten eine Jeans oder einen unifarbenen Rock. To much Dessin ist in unsererm Alter auch nicht mehr so schön. Rechts eine modernisiertes Rautenmuster. Alle Strickmodelle von: princess goes to hollywood.

Unten: Akzente setzen ist das A und O: Rechts ein Muster aus der Hippie-Ära, In der Mitte Fallmaschen und Muschelmuster. Diese zarten Muster in dem wunderschönen Cremetone kleiden immer gut und passen zu jedem Unterteil.Links ein Pulli mit schnittigem Wellenkragenblenden aus den braven Fifties. Da kommen zwar Erinnerungen, aber eigentlich ist es zu mädchenhaft. Alles von Allude - Cashmere.




Paspelwellenmuster symbolisiert in diesem Frühjahr die Sehnsucht nach dem Meer. Etwas kräftiger gebaute Frauen sollten so ein Muster eher nicht tragen. Links von Impressionen Sehr neutral und kleine Röllchen versteckend ist das Jacquardmuster des Cardigans links plus Kurzarmpullover von Allude Cashmere, Sneaker von Madeleine




Very chic ist das gerippte Streifenmuster von Pro Idee

Strickkleider sind immer so eine Sache, wenn es warm ist, kann man nichts ausziehen. Aber gut. Aber, die Asymmetrik macht eine tolle Figur. Rechts ganz ladylike, für Damen mit schmalen Schultern, frisch aus den 50ern, ein Modell mit Paspelmuster und Puffärmelchen. Von Po sei mo.



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Macht Laune

Fresh up our beauty

Sand and Colours